N2– Stickstoff in flüssiger Form

Bei einem Workshop durften interessierte Schülerinnen und Schüler mit flüssigem Stickstoff, der – 196° C hat, arbeiten. Nach einer theoretischen Einführung und der Sicherheitsaufklärung wurde im Rahmen von Schülerversuchen aus einer Banane ein Hammer und aus einer Rose eine sehr zerbrechliche Blume. Im zweiten Teil wurden Versuche von den Lehrpersonen vorgeführt. Zum Abschluss stellten die Schülerinnen und Schüler Erdbeereis selbst her und verspeisten es anschließend.