21. September – Weltfriedenstag

„Jedes Jahr am 21. September feiern die Vereinten Nationen den Weltfriedenstag. Dieses Datum ist eine Aufforderung an alle Nationen und Menschen, jegliche Feindseligkeiten an diesem Tage einzustellen du sich für ein friedvolles Zusammenleben zu engagieren.“

So auch die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen, welche sich an diesem Freitag im Rahmen des Religionsunterrichts mit dem Thema Frieden beschäftigten. Zusammen wurden Friedenstauben gefaltet und ausgeschnitten und Friedenswünsche formuliert. Fragen wie „Was ist für mich Frieden?“ und „Wie können wir den Frieden auf der Welt fördern?“ standen hierbei im Mittelpunkt.

Zum Abschluss wurde gemeinsam ein Plakat gestaltet, welches als Zeichen des Friedens unser Schulgebäude ziert.